Link verschicken   Drucken
 

Lesewettstreit

Seit Beginn des Schuljahres bereiteten sich alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen wie in jedem Jahr auf den

Lesewettstreit des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

vor.

Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation.

Der Wettbewerb bietet allen Teilnehmern Gelegenheit, das Lieblingsbuch vorzustellen und bei den Zuhörern Neugier auf neue Bücher zu wecken.

Die Klassengewinner  treten gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln.

Gemeinsam mit den Klassensiegern der 6. Klassen der Lenné Oberschule mit Grundschulteil findet nachmittags an einem Tag im Dezember der Wettbewerb statt.

Die Jury, die aus Schülern, Eltern, Deutschlehrern beider Schulen und der Leiterin der Gemeindebibliothek besteht, wählt die Bücher für die Vorleser für den unbekannten Text aus.

Von der Jury werden die Lesetechnik, die Textauswahl beim mitgebrachten Buch und die Interpretation des gelesenen Textes bewertet.

Die Schulleiterinnen beider Schulen, die Klassenlehrerinnen, einige Schüler der Klassen und Elternvertreter bilden das Publikum.

Der Schulsieger hat die Chance, auf der Regionalebene in Neuenhagen die Mitbewerber auszustechen.